Relaunch: Ortega Guitars setzt auf TYPO3 und HTML5

Veröffentlicht als
  • Einblick
  • Ereignis
von Markus Schuster am

Ja, auch im Tollwerk gibt es sie, die persönlichen Highlights! Eins davon ist für mich (als Gitarrist) sicherlich die Betreuung der Firma Ortega Guitars im Rahmen ihres Internet-Relaunchs. Klar, passiert ja auch nicht so oft, dass man Designer und Kernzielgruppe in einer Person ist, oder einfacher gesagt: Kunde vom Kunden ;-)

Aber eins nach dem anderen, es gab viel Arbeit:
Produkte, Artists, News, Testberichte, Videos etc. wollten sowohl strukturell als auch gestalterisch unter einen Hut gebracht, die Identität der Firma erfolgreich aus dem Printbereich ins Internet transportiert und zu guter Letzt zeitgemäß anhand aktueller Webstandards umgesetzt werden. Sprich, die ganze Seite musste einfach rocken!

Um uneingeschränkte Funktionalität auch auf den derzeit hoch im Kurs stehenden mobilen Plattformen (wie iPhone, iPad, Android-Smartphones etc.) zu erreichen, entwickeln wir Features oder Special Effects wie beispielsweise den Produktzoom konsequent mit HTML5, CSS3, AJAX und JavaScript. Bandbreite schonen geht wiederum mit CSS3 recht einfach: Hintergrundverläufe oder runde Ecken müssen nicht mehr als Grafiken bereitgestellt und vom User heruntergeladen werden, sondern werden direkt im Browser als CSS-Anweisung erledigt. Da freut sich jede Handyrechnung.

Und nicht nur die! Auch die Redakteure können sich freuen, denn unsere individuell entwickelten Extensions für das eingesetzte CMS TYPO3 sind an die Bedürfnisse und den Workflow von Ortega angepasst – die dazu gewonnene Flexibilität und Geschwindigkeit wurden begrüßt.

Nun ja, man könnte an dieser Stelle vermutlich ewig weiter schreiben, aber ich denke das fertige Ergebnis spricht für sich:

www.ortegaguitars.com